Home
ABSPERRKLAPPEN 
 
Absperrklappen
Absperrklappen mit zentrischer oder exzentrischer Klappenscheibe, für Einsatz in der Industrie-, Gebäudetechnik, Erdöl, Gas, Kraftwerkstechnik. Elastomer-, Plastomer- oder Metall-Dichtung. Mit Handhebel oder Getriebe, pneumatischem, elektrischem oder hydraulischem Antrieb.
Mit Ringgehäuse (Typ T1), Gehäuse mit Zentrieraugen (Typ T2), Gehäuse mit Gewindeflanschaugen (Typ T4), U-förmiges/Doppelflanschgehäuse ohne Dichtleiste (Typ T5).
Die Gehäusetypen T2, T4 und T5 erlauben den Einbau sowie das einseitige Abflanschen bei Verwendung eines Gegenglansches.
Mögliche Anschlüsse nach EN, ANSI, JIS.
Elektronische Steuerungs- und Überwachungsfunktionen mit Anschluss an Feldbussysteme sind möglich.
Hauptanwendungsgebiete
Gebäudetechnik
 
Hauptanwendungsgebiete
Wasser
 
Hauptanwendungsgebiete
Abwasser
 
Hauptanwendungsgebiete
Industrie- und Verfahrenstechnik
 
Hauptanwendungsgebiete
Energie
 
Hauptanwendungsgebiete
Öl / Gas
 
DN min.
20
 
DN max.
3200
 
Nenndruck max. [bar]
50
 
Gehäusewerkstoff
Edelstahlguss
 
Gehäusewerkstoff
Sphäroguss
 
Gehäusewerkstoff
Grauguss
 
Gehäusewerkstoff
Stahlguss
 
Gehäusewerkstoff (EN Norm)
JL 1040
 
Gehäusewerkstoff (EN Norm)
JS 1025
 
Gehäusewerkstoff (EN Norm)
JS 1030
 
Gehäusewerkstoff (EN Norm)
1.4408
 
Gehäusewerkstoff (EN Norm)
GP240GH+N
 
Temperatur min.
50-
 
Temperatur max.
380
 
eClass-Zuordnung
37010201
 
Abdichtung im Durchgang
weich und metallisch dichtend
 
Schwenkbereich Klappenscheibe
0
 
Mindestöffnungsdruck
0,00
 
Mediumsgeschwindigkeit max.
0,00
 
Produktart
Armatur
 
Baureihenfamilie
Absperrklappen
 
Stufe
2