HÖCHSTE SICHERHEIT. HÄRTESTE BEDINGUNGEN.

Die Industrie ist vielfältig. Von Kosmetik, über Papier zu Petrochemie gibt es die unterschiedlichsten Voraussetzungen und vor allem Anforderungen. Eines ist aber für alle Bereiche gleich wichtig - Sicherheit.

Unsere Pumpen, Motoren und Armaturen bieten Höchstmass an Qualität und Leistung. Mit bester Energie­effizienz - ganz gleich wo und wann.

Prozesstechnik. Industriepumpen und Industriearmaturen für alle Anforderungen und Verfahren. Immer auf dem neuesten Stand.

Der Anspruch nach optimalen Konzepten, nicht nur in der Industrie, wächst stetig. Anforderungen unter dem Aspekt Sicherheit, Ökonomie und Ökologie sind deshalb in der Prozesstechnik eine ständige Herausforderung, der wir uns, mit hervorragenden, energieeffizienten Pumpen und Armaturen stellen können. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und optimieren Sie Ihre Anlage, um bis zu 70% Energie einzusparen.

 

Wir bieten eine große Auswahl an hochwertigen Industriepumpen und Industriearmaturen, die in den unterschiedlichsten industriellen Verfahren gebraucht werden und einen reibungslosen Ablauf garantieren. Sie sind auf dem neuesten Stand der Technik, sehr widerstandsfähig, langlebig und halten dabei auch extremen Temperaturen und aggressiven Flüssigkeiten Stand.

 

Die Anwendungsgebiete unserer Pumpen und Armaturen im Bereich Prozesstechnik betreffen industrielle Kühlkreisläufe, industrielle Prozesswasser­aufbereitung, Rauchgas­entschwefelung und industrielle Reinigung und Spülung.

Das richtige Know-how und sehr viel Erfahrung. Leckagefreie Förderung chemischer Stoffe.

In der chemischen und petrochemischen Industrie sind höchste Qualität und Sicherheit ein Muss. Die Anforderungen an eine Chemiepumpe und ihre Werkstoffe sind sehr hoch, damit eine leckagefreie Förderung garantiert ist. Ständige Weiterentwicklungen ermöglichen verbesserte Hydraulik und erzielen höhere Wirkungsgrade. Die neuen Pumpen sind leistungsstärker, energieeffizienter, sie ermöglichen kundenspezifische Anpassungen und Förderung fast aller Medien.

 

Auch in puncto Betriebssicherheit gewinnen die neuen Pumpen und sind mit erhöhter Steifigkeit, minimiertem Axialschub und verbessertem Strömungsverhalten perfekt.

 

Was die Arbeitssicherheit betrifft, werden auch hier ganz besondere Maßnahmen ergriffen, die nicht nur vorgeschrieben sind, sondern von uns auch sehr gerne hundertprozentig umgesetzt werden.

Heißwasser und Wärmeträger. Beste Wärmeübertragung und perfekter Ablauf.

Bei der Temperierung von Stoffen während ihres Produktionsprozesses, haben sich Wärmeträgeranlagen schon lange durchgesetzt. Unkontrollierte Temperaturspitzen sind hier ausgeschlossen und eine präzise Temperaturführung ist realisierbar. Wachsende Bedeutung gewinnt Thermalöl als Wärmeträger. Da nur ein einziger Wärmekreislauf benötigt wird und Wärmeträgeröle in Temperaturbereichen von 40 bis 400°C einsetzbar sind. Im Vergleich dazu werden Anlagen mit Wasser im Bereich von 5 bis 200°C eingesetzt.

 

Je nachdem wie heiß es her gehen soll, sind unsere speziellen Heißwasserpumpen bzw. Wärmeträger­pumpen im Einsatz. Sie eignen sich für Wärmeübertragungs­anlagen (nach DIN 4754 und VDI 3033) oder zur Heißwasser­umwälzung. Und auch für die Förderung von mineralischen und synthetischen Wärmeträger­medien sind sie bestens geeignet.